Willkommen bei der UNIVERSAL-Feuerlöschgeräte AG

Unser Familienunternehmen ist seit über 45 Jahren unabhängig und erfolgreich am Brandschutzmarkt tätig. Bei uns zählen Sie auf kompetente Mitarbeitende, fundierte Marktkenntnisse sowie ein breites Netzwerk. Wir denken gesamtheitlich und setzen unsere wertvolle Erfahrung stets im Sinne unserer Kunden ein.

Unser Angebot

Feuerlöscher, Zubehör, Sicherheitskontrollen, Wiederaufbereitung, Schulung & Beratung

Produkte Dienstleistungen Team

Feuerlöscher

Schaumlöscher, Pulverlöscher, CO2-Löscher

Wählen Sie den Handfeuerlöscher gemäss Ihren Bedürfnissen

Alle UNIVERSAL Handfeuerlöscher sind nach EN3-Euronormen geprüft und von der Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen (VKF) empfohlen und zugelassen.

Feuerlöschposten

Rückzughaspel, Schlauchwagen

Wählen Sie den Feuerlöschposten gemäss Ihren Bedürfnissen

Alle UNIVERSAL-Feuerlöschposten sind nach EN3-Euronormen geprüft und von der Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen (VKF) empfohlen und zugelassen.

Zubehör

Rauchmelder, Löschdecken, Sprachmodule, Sicherheits-
Beschilderung

Ausgewähltes Zubehör - abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse

Wir bieten Rauchmelder, Löschdecken, Sprachmodule und Sicherheits-
Beschilderung

Dienstleistungen

Kontrollservice, Beratung und Schulungen

Periodische Kontrolle der Feuerlöscher

Schulung für den Brandschutz & Beratungen vor Ort

Eine kompetente Firma mit Know-How

Unsere besonderen Stärken:

Brandschutz, Konzepte, Absicherung nach Euronorm, Dienstleistungskette: Beratung - Vertrieb - Installation und Instandhaltung

 

Es brennt! Was tun?

 

 

Das korrekte Verhalten bei Brandausbruch ist wesentlich für den Schutz von Menschen und Sachwerten.
Allzu oft wird die Feuerwehr erst nach misslungenen Löschversuchen benachrichtigt,
und dadurch gehen äusserst wertvolle Minuten verloren.
Bei Brandausbruch ist in folgenden Schritten vorzugehen:

ALARMIEREN

Feuerwehr Telefon Nr. 118 anrufen!
Ort, Strasse und Ereignis sowie Name und Adresse des Anrufers angeben. Gefährdete Personen sofort benachrichtigen.

RETTEN

Ruhig und überlegt vorgehen. Panik vermeiden. Menschen und Tiere retten. Türen und Fenster des brandbefallenen Raumes schliessen und damit verhindern, dass Rauch in die Fluchtwege eindringt.

LÖSCHEN

Brand mit den vorhandenen Mitteln bekämpfen (Handfeuerlöscher-Station). Brände von Öl und Fett mit Löschdecke zudecken. Brennende elektrische Geräte vor dem Löschen von der Stromquelle trennen.

 

Der richtige Einsatz des Handfeuerlöschers:

Lesen Sie unbedingt die Gebrauchsanweisung auf dem Feuerlöscher. Wenn möglich, versuchen Sie das Feuer sofort nach Ausbruch zu löschen, solange es noch klein ist. Die Wahl des richtigen Löschers ist von grosser Wichtigkeit für die Sicherheit, ebenso die periodischen Sicherheitskontrollen der Löscher durch kompetentes Personal.

  • Den Brand

    Den Brand

    in Windrichtung bekämpfen - Eigene Sicherheit beachten!
  • Das Brandzentrum

    Das Brandzentrum

    von aussen nach innen löschen.
  • Mehrere Löscher

    Mehrere Löscher

    miteinander einsetzen - nicht nacheinander.
  • Überwachen

    Überwachen

    der Räume - Vorsicht vor Wiederentzündung!
  • Handfeuerlöscher

    Handfeuerlöscher

    sofort nachfüllen lassen.
  • 1
  • Der Schaumlöscher

    (Light Water) mit AFFF-Schaumkonzentrat wird bei Bränden der Klassen AB eingesetzt, also bei Feststoffbränden (Papier, Holz, Karton, Textilien...) oder bei flüssigen Stoffen (oder flüssig werdenden Stoffen). Dessen Einsatz verursacht keine Nebenwirkungen. Das Zusatzmittel bewirkt eine dichte Hülle, die die Luftzufuhr unterbindet. Dieser Handlöscher gehört zur Grundausrüstung der Deckung des Feuerrisikos im Haushalt, in Gebäuden und in Büros. Ihre Umgebung sollte mit diesem Löscher abgedeckt sein; er sollte an gut zugänglichem Ort angebracht sein (nicht irgendwo in einem Wandschrank oder sogar als Garderobe missbraucht).
  • Der ABC-Pulverlöscher

    ist dank seines vielseitig wirkenden Pulvers für alle Arten von Bränden einsetzbar. Dieser Feuerlöscher ist empfohlen für die Brandrisikodeckung in Heizungen, in gedeckten Parkplätzen und in Treibstofflagern und Farblagern.
  • Der CO-2 Löscher

    (Kohlendioxid) ist wirksam gegen Brände von Flüssigkeiten (Brandklasse B). Er ist indessen besonders empfohlen für die Brandrisikodeckung bei Bränden elektrischen Ursprungs oder bei unter Spannung stehenden Leitungen (Transformatoren, elektrisches Tableau, Computer, Motoren, usw.) Der Einsatz dieses Löschers verursacht keine unerwünschten Nebenwirkungen und hinterlässt keine Rückstände.
  • 1
  • 2
  • 3

Brandklassen

FC A

Brände von festen Stoffen,

die Flammen und Glut bilden
(Papier, Textilien, Abfalleimer, Holz und anderes)

FC B

Brände von flüssigen Stoffen,

die Flammen bilden oder feste Stoffe, die sich verflüssigen können (Benzin, Fett, Öl, Farbe und andere entzündbare Flüssigkeiten)

FC C

Brände von Gasen,

die Flammen bilden
(Methan, Propan, Butan, natürliches Gas)

FC E

Brände unter Spannung

stehender Elektrogeräten